Functional tattoos are used primarily for a purpose other than aesthetics. One such use is to tattoo Alzheimer patients with their name, so they may be easily identified if they go missing.
parallax-3

Das richtige Tattoo?

1.

Keine übereilten Entscheidungen.

Wenn du ein Tattoo willst weil du betrunken oder high bist, rebellisch oder von deinen Freunden verleitet, dann willst du das Tattoo aus den völlig falschen Gründen und deine Entscheidungen werden diese mangelhafte Voraussicht reflektieren.

2.

Wo soll das Tattoo hin.

Dies wird einigen Einfluss auf das Deign haben, besonders bei intimen Tattoos.

3.

Beschäftige dich damit, das Design zu verfeinern und etwas zu wählen, das Bedeutung für dich hat.

Les dich in dein Thema ein, geh in eine Bücherei oder studiere Tattoo Design Handbücher, um dich zu inspirieren.

4.

Mach einen Trockenlauf.

Benutze Henna, um ein abwaschbares Tattoo zu erstellen. So erhälst du, ohne alle Farben udn Details sehen zu können, ein erstes Gefühl für dein neues Tattoo.

5.

Think before you ink.

Denke nach! Wenn du dir sicher bist, warte noch ein bischen, nur um sicher zu gehen. Am Ende wird ein gut ausgewähltes Design ein Prachstück sein und kann dein Selbstbewußtsein steigern. Ein schlechtes Design, aus einer Laune geboren, kann dich auf lange Zeit unglücklich machen.
parallax-4

Ready?

Ready?

Lernt uns kennen

Wochentags
10:00 – 17:00 Uhr

Wochenende
nach Vereinbarung

Telefon
+359 88 562 958

Terminanfrage